Start

About me...

Links

Rainy, rainy day

Hey Ihr Lieben...Es ist Samstagmorgen, das Haus ist leer, ich bin halbwegs ausgeschlafen, eine Tasse schwarzer Kaffee steht hier vor mir und mir geht es eigentlich gut. Hab die Tage immer erst abends und nichts über Tag gegessen. Am Donnerstag gar nichts gegessen und war beinahe jeden Tag zweimal joggen. Klingt eigentlich alles ganz cool nur, dass sich auf der Waage nichts bewegt hat. Werde heute Abend nicht weggehen, sondern meine Gurke mit Senf genießen und mich in meine Studien vertiefen. Ja, Sebastian macht die eine oder andere Bemerkung in meiner Gegenwart, die mir nicht gefallen. Ich habe mich distanziert von ihm, ich kann das meiner Freundin auch nicht antun. Aber das ist so eine Anziehungskraft. Kennt ihr das? Und mit Alexander...tzzzz...da kann nur noch Perfektion helfen. Er soll leiden, wie es tue...jeden Tag, jede Minute... Was den süßen Jungen von letzter Woche angeht....sollte ich ihn nochmal treffen, have fun....andernfalls...ist es mri auch egal. Habe genug Probleme....Wer nicht perfekt ist, wird nicht glücklich....Wer nicht perfekt ist, wird nicht glücklich....*sing*
2.6.07 09:24


Sunny, sunny day...:)

Halli, hallo...achj, heute habe ich bisher gefastet...nur schön Cola Light, Kaffee und Wasser getrunken...Später gibt es noch Tomaten für 125 kcal und Gurke für 40 Kcal...das ist es gewesen...Und obwohl ich zunächst dachte, ich würde mich noch auf geistige Nahrung stürzten heute Abend..,denke ich inzwischen, dass ich lieber doch noch eine Runde joggen gehen sollte...Die Sonne scheint noch so fröhlich. Auf der Waage weiß ich  nicht, wie es ausschaut momtan, da das Wochenende ziemlich wild war. Vor dem nächsten WE habe ich auch wieder Angst, weil meine Freundin vier Tage durchsaufen wollen und die motiverein mich momentan zu essen...jetzt soll ich auch noch veganische Dinge vorschalgen für eine Grillparty...es ist sehr anstrengend...Hoffentlich bleibe ich nüchtern, sonst ist der Kontrollverlust so gefährllich...Haltet durch, Ihr Lieben...

5.6.07 18:01


Alles gediegen....

Gestern waren wir richtig schick aus. Mit Disco, Cocktailfieber, Glitzereien ohne Ende und dem ganzen Grusche. Es war wirklich sehr schön, haben einige Stunden getanzt. Und das beste: Ich hatte Sport und habe vier Gabeln Reis, etwas Gurke und Ketchup gegessen. Zwei Schlucke Alkohol. Das war es. Bin sehr zufrieden. Hatte noch keine Gelegeheit auf die Waage heute. Nunja, heute gab es schon ein großes Stück Gurke und eine mittelgroße Kartoffel und natürlich viel Kaffee, bin nämlich sehr müde. Ich muss heute mal etwas mehr erzählen. Gestern habe ich wieder Alexander gesehen und irgendwie kam ich mich überhaupt nicht verliebt vor. Mich hat die Situation eher genervt, er hat mich genervt. Das Treffen/Gespräch war irgendwie zäh. Vor drei Tagen ist wieder die Idee in mir erwacht, mein ganzes Leben mit diesem wunderbaren Menschen zu verbringen und jetzt das. Ich bin sehr verwirrt. In der Dsiko war ich darum auch ganz lieb. Ich bin stark verunsichert, was meine Gefühle angeht. Die Situation mit Sebastian und meiner/unserer Freundin *lol* im Anhang wird nach und nach erträglich...trotzdem möchte ich einfach perfekt werden...Was zusätzlich komplett verwirrend ist: Gestern habe ich den ganzen Tag über, mit einem Jungen aus meiner Stufe geflirtet. Er ist wirklich süß und sehr intelligent, wir verstehen uns schon länger gut unf ich weiß, dass er auf mich steht. Nunja, als wäre ich durch die merkwürdige Situation mit am Morgen mit Alexander nicht schon genügend beunruhigt und verunsichert....*schnauf*...Was ich als schwierig empfand gestern war das große Fressen nach der Disko. Ich mein...da gab es alles: Döner, Pizza, Joghurt, Schokolade...und und und...Die meisten Sachen kann ich als Veganerin ja nicht essen, aber es war trotzdem anstrengend, da ich ja eine ziemlich lange ZEit durchgetanzt hatte. Aber ich habe es geschafft. Mehr und mehr wird aber die Situation mit meinen Freunden und Eltern schwierig. Ich nehme mir jeden Tag auch vor in der Mittagspause etwas zu essen...also etwas Ana-gerechtes...Aber sobald es soweit ist, ich kann es nicht mehr...Ich bekomm es nicht mehr über mich. Seit dem Beginn meiner zweiten aktiven Ana-Phase war es teilweise schwer zu "widerstehen"...aber jetzt widern mich diese fetten Majonaise getränkten Salamibrötchen nur noch an. Das ist schön, klar. Aber das hilft meinen Argumenten für ein Fasten in der Mittagpause gegenüber meinen Freunden herzlich wenig...So, Ihr Liebe...Ich werde eine Runde schlafen gehen...Bin ernsthaft müde...Stay Strong, Sweethearts...
7.6.07 12:59


So come on, raise your hands in the air...

Gestern war ich den dritten Tag in Folge feiern und nicht einmal betrunken! *juhu*...Ich muss allerdings zugeben, dass ich vor zwei Tagen, als ich nach Hause kam, noch kräftig gegessen habe...sogar Milch getrunken habe....AHHH...Notschlachtung bitte..Nunja, erst morgens fiel mir auf, dass ich ja momentan meine Tage habe...weswegen ich nicht allzu sauer auf mich bin...Gestern habe ich dann den Tag über gefastet und erst später Abends...*schauf*...Gemüse und bisschen Brot gegessen...Ich traue mich gar nicht auf die Waage. Hm...ansonsten...Der Ex-Freundin einer Freundin ist wirklich der schönste Junge, den ich jemals gesehen habe...momentan wäre so eine gute Gelegenheit mich neu zu verlieben...er hat mich gestern auch nach Hause gebracht...es ist aber nichts gelaufen oder so..er ist sooo süß...Ich habe eine Hose an, die mir vor zwei Monaten um die Oberschenkel noch beinahe zu eng war und jetzt ist sie viel zu weit...*freu*...Ich hoffe, dass ich heute das fasten durchhalte...und zwar KOMPLETT...gehe später noch mit einer Freundin in den Park chillen...dort gibt es dann höchstens eine kühle Falsche Coke Zero (lecker) von der Tanke...*lol* Gestern musste ich wieder Endlosdiskussionen wegen meiem Veganersein führen...ES NERVT inzwischen wirklich...Wenn ich alles in mich hineinstopfen würde, würde sie auch nicht fragen WIESO, WESHALB, WARUM...nein, sie würden nur hinter meinem Rücken lästern...Heute Morgen habe ich drei Scheiben Brot weggeworfen wegen meiner Mom...ich habe so ein schlechtes Gewissen...so viele Kinder auf der Welt verhungern...Aber es ging nicht anders, um den Anschein zu erwecken, dass ich gegessen hätte....Sodale, ich mach mich dann mal ans Lernen...bin mal gespannt, wann ich mich von euren Blogs losreißen kann...*hihi*...Danke, fürs zulesen...Staying Strong is sexy...Bee*
9.6.07 13:52


Hm....

Bevor ich nun entgültig das Haus verlasse, habe ich mir nochmal ne andere Hose angezogen. Ich komme so in die Küche, meine Mutter gleich so: "In der Hose siehst du richtig fett aus. Ja aber nur, weil sie dir so weit geworde ist." Ähm...das nenne ich mal Ambivalenz in der Realität. Ich zähle es als Erfolg. Habe ihr eben Pizza gemacht, mit schön viel Käse und so. Meine Mutter ist schon ziemlich dick. Aber sie widert mich nicht an. Sie hatte es nicht immer leicht und ich liebe und schätze sie wirklich sehr. Mehr als meinen Vater allemal. Ich blieb aber stark, habe noch gar nichts gegessen. Wenn ich jetzt gleich weggehe, werden wir uns sicherlich bei diesem Mischwetter irgendwo reinchillen, das heißt Disziplin bewahren. Drückt mir die Daumen...

9.6.07 17:25


Guten Morgen meine Lieben,

gestern war wirklich ein sehr guter Tag. Habe das Fasten komplett durchgehalten...mit der Ausnahme von ein paar Stückchen Wassermelone...aber das ließ sich eben nicht vermeiden, Freunde und so^^ Bin jetzt hier am Kaffee trinken...werde später Tomaten und Gurken essen...na, das sind so "passierte" Tomaten...500 ml = 125 kcal...das muss man erstmal alles runterbekommen...also bin ich heute sogar satt  *lol* Nur möchte ich kein Brot essen, wäre zwar im Sinne meiner Eltern eine gute Idee...aber ich fühle mich so schön rein im Moment...herrlich...Später creme ich mich noch schön dick mit Sonnenmilch ein und gehe dann in den heißen Strahlen baden...schön...Ich so froh, dass ich das Wochenende bisher so gut gemeistert habe...wenn ich jetzt heute noch gebacken bekommen...geili...*strahl*... Wünsch euch einen wunderschönen Sonntag! Hab euch lieb! *kussi*

10.6.07 10:52


Summer Sun

Heyho...also ganz so erfolgreich war der Tag nun auch wieder nicht...heute mittag wurde ich von meinen eltern gemästet...zuerst nudeln und so brot mit tomatensoße und dann noch so eine süßspeise, die meine mama extra vegan gemacht hat. da war nichts mit ausrede...*schmoll*...war dann noch joggen und seilspringen...von daher...habe mir flüssigkeit ohne ende reingepfiffen...gibt morgen dann trotzdem ein fastentag...Ich gehe jetzt ins Bett, bin nämlich total müde und habe Bauchschmerzen. Wünsche euch morgen einen wunderschönen Start in die neue Woche.
10.6.07 20:05


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de